3ter Monat

Zwei glühend Seelen
in taumelnd Stunde,
liebevoller Zärtlichkeit.

Verschmelzen gierig
miteinander.
Stürzen blind ins schönste Leid.

Gesät der Samen
in fruchtbar Boden,
wird es endlich Zeit.

Das alte Leben,
stirbt, muss welken.
Dem neuen Glücke zum Geleit!

 


3ter Monat